a room that…

Kau

…die kommende Ausstellung zum Winterrundgang der Leipziger Baumwoll-Spinnerei 2017

14. Januar 2017

hier bald mehr Informationen!

 

…the upcomming exhibition at Winterrundgang of Leipziger Baumwoll-Spinnerei 2017

January the 14th, 2017

soon more details here!

 

a room that…

 


a room that…founds

Seit 2012 fördert der non-profit Workspace & Showroom „a room that…“ talentierte Künstlerinnen mit einem dreimonatigen Residenzprogramm. Der Ausstellungsraum befindet sich an der Leipziger Baumwoll-Spinnerei in der Halle 14 in guter Gesellschaft mit anderen namhaften Galerien, Kunstprogrammen und kulturellen Einrichtungen.

 

a room that…works

Die Next Woman Artepreneurs werden durch das dreimonatige Arbeitsstipendium mit anschließender Ausstellung zu den Rundgängen der Leipziger Baumwoll-Spinnerei, einem breiten internationalen Publikum präsentiert. Wir arbeiten an der Förderung von Künstlerinnen in einem kleinen Team und lieben es unsere Ideen eines starken Netzwerk von und für Frauen zur Entwicklung von innovativen Zukunftsprozessen weiterzugeben.

 

a room that…talks

„Transition and Migration“ stellt das Schirmthema der künstlerischen Arbeitsprozesse, der Vermittlungskonzepte, der begleitenden Veranstaltungen (z.B. a room that…TALKs und unsere DesignThinkingWorkshops), sowie der abschließenden Ausstellungen. Wir beobachten mit Gästen und den ausgewählten Künstlerinnen  gesellschaftliche Veränderungen, die durch Digitalisierung, demographischen Wandel, kulturelle Bewegungen und Strukturtransformationen von Wertesystemen entstehen.  Nach drei Monaten zeigen die Künstlerinnen schließlich ihre Arbeiten, die eine besondere Perspektiven im Hinblick auf Bewegungen, Entwicklungen und mögliche Zukünfte der bearbeiteten Themen offenbaren.

 

a room that…funds artepreneurs

Wir verstehen „Next Woman Artepreneurs“ als die neue Generation von Künstlerinnen, die durch innovierende Kapazitäten, ein starkes Netzwerk und ihr unternehmerisches Talent, starken Positionen in der Kunst vertreten. Die Künstlerinnen dieser Generation begegnen den anstehenden Transformationen und Migrationen der Gesellschaft mit diversen Fragestellungen und künstlerischen Verhandlungen. Artepreneurs kommt von „Entrepreneur“, ein ökonomischer Begriff, der eine besondere ökonomische Persönlichkeit mit selbstständigem und verantwortungsbewussten Verhalten, beschreibt.

Sie mögen was wir tun und wollen unsere Arbeit und unsere Stipendiatinnen unterstützen?
Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr über unsere Spenden und Sponsorenprogramme: office@aroomthat.de

 

a room that…founds

Since 2012 the non-profit workspace & showroom „a room that…“ main goal is to support emerging female artists via a residence program of three months. The space for exhibitions is located in the Leipziger Baumwoll-Spinnerei, at Halle 14, in respectable company with other galleries, art programmes and cultural institutions.

 

a room that…works

The Next Woman Artepreneurs are funded through a scholarship program followed by an exhibition during the big tours at Leipziger Baumwoll-Spinnerei. There, their works are presented to a broad international audience. We are working for the Funding in a small team and love to spread our ideas of a strong bound of women in a big network for innovativ future processes.

 

a room that…talks

„Transition and Migration“ is the main topic for our artistic vision. The program is built around the concept of professional guidance and mediation between the interns and experienced artists during the residency (e.g. a room that…TALKs or DesignThinkingWorkshops), which ultimately result in the final exhibitions. With our guests and female scholarship holders we try to be aware of social changes caused by digitalisation, demographic change, cultural movements and structural transformations of value systems. Finally, after three period, the female artists showcase their social changes and the recipient have an insight into new interpretations.

 

a room that…funds artepreneurs

We understand that the „Next Woman Artepreneurs“ as the new generation of female artists, who have strong positions in the art world through innovative capacity. We hope that these programs will create a strong network of entrepreneurial talent. The female Artist of this generation encounter the big transformations and  which raise many questions and are translated in they work. Artepreneur comes from Entrepreneur, an economic term, which marks a unique economic personality with independent and responsible behavior.

 

You like what we do and are interesseted about sponsoring and donate programms to support our work and the scholarship holders?
For more information: office@aroomthat.de